Der Wirtschaftsstandort Thüringen

Der Wirt­schafts­stand­ort Thü­rin­gen — Ein Infor­ma­ti­ons­ser­vice von Unter­neh­mens­be­ra­tung Möl­ler & Kol­le­gen

DIE STANDORTWAHL THÜRINGEN

Unter­neh­mens­be­ra­tung Möl­ler und Kol­le­gen – die geprüf­te und geför­der­te KMU-Bera­tung für Grün­der und Unter­neh­mer – fasst im Fol­gen­den die Wirt­schafts­da­ten von Thü­rin­gen zusam­men.

Die 10 rele­van­tes­ten Wirt­schafts­stand­or­te sind: Erfurt, Jena, Gera, Wei­mar, Eisen­ach, Nord­hau­sen, Gotha, Suhl, Mühl­hau­sen und Arn­stadt. Die Wirt­schafts­leis­tung, gemes­sen am Brut­to­in­lands­pro­dukts (BIP), betrug bis­her ca.  55 Mil­li­ar­den Euro, das ent­sprach einem Anteil von ca. 2% am gesamt­deut­schen BIP.

Der Kauf­kraft­stan­dard betrug im deutsch­land­wei­ten Ver­gleich ca. 80%. Die Arbeits­lo­sen­quo­te ver­hielt sich durch­schnitt­lich um die 8% — die durch­schnitt­li­chen Brut­to­löh­ne/-gehäl­ter betru­gen bis­her ca. 19.500 Euro, bei ca. 250 Arbeits­ta­gen pro Jahr ent­sprach das ca. 10 Euro pro Stun­de. Bis­her pen­del­ten dop­pelt so vie­le Beschäf­tig­te aus Thü­rin­gen her­aus, wie nach Thü­rin­gen hin­ein.

Das Export­vo­lu­men von Thü­rin­gen erreich­te bis­her ca. 11 Mil­li­ar­den Euro. Die Thü­rin­ger Lan­des­re­gie­rung unter­stützt ansäs­si­ge Unter­neh­men bei ihrer Inter­na­tio­na­li­sie­rung. Die bedeu­tends­ten Export­part­ner von Thü­rin­gen sind Frank­reich, das Ver­ei­nig­te König­reich und Ita­li­en.

In den letz­ten Jah­ren wur­den ca. 5.800 Exis­tenz­grün­der pro Jahr gezählt, auch die­se wer­den in Thü­rin­gen stark geför­dert. Trotz­dem ist der Trend leicht rück­läu­fig — ana­log zum Trend in Gesamt­deutsch­land. Der Urba­ni­sie­rungs­grad bzw. die Ver­städ­te­rung in Thü­rin­gen beträgt ca. 43%, wel­cher auch die rela­tiv klein­tei­li­ge Wirt­schaft in Thü­rin­gen belegt. Über 90% der Thü­rin­ger Unter­neh­men sind Kleinst­un­ter­neh­men mit bis zu 10 Mit­ar­bei­tern. Ca. 5 % sind Mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men und gera­de ein­mal 3 % Groß­un­ter­neh­men.

Das Land Thü­rin­gen ist inner­halb der EU und Deutsch­lands zen­tral gele­gen, bie­tet eine aus­ge­zeich­ne­te Ver­kehrs­in­fra­struk­tur sowie wei­te­re sehr güns­ti­ge Ansied­lungs­be­din­gun­gen für Exis­tenz­grün­der und Unter­neh­men.

1 Flug­platz, 8 Ver­kehrs­lan­de­plät­ze, Auto­bah­nen mit einer Gesamt­län­ge von knapp 700 km, z.B. auf den Ach­sen (E 40/A 4 Frankfurt/Main — Dres­den; E 51/A 9 Ber­lin — Nürn­berg; A 38 Göt­tin­gen — Halle/S; A 71 Söm­mer­da — Schwein­furt; A 73 Drei­eck Suhl — Coburg), Bun­des­stra­ßen mit einer Gesamt­län­ge von ca. 1750 km und einem Eisen­bahn-/Stre­cken­netz von ca. 1.600 km mit wich­ti­gen Fern­ver­bin­dun­gen als ICE/IC Linie umfas­sen das aus­ge­zeich­ne­te Ver­kehrs­netz (Quel­le: Staats­kanz­lei Thü­rin­gen).

Wei­te­re sehr güns­ti­ge Ansied­lungs­be­din­gun­gen sind das sehr gut aus­ge­bil­de­te Fach- und Füh­rungs­kräf­te­po­ten­zi­al und die über­durch­schnitt­li­che För­de­rung von Exis­tenz­grün­dern und Unter­neh­men durch das Land Thü­rin­gen.

Im Land sind ver­schie­de­ne Hoch­schu­len und Berufs­aka­de­mi­en mit zahl­rei­chen Stu­di­en­gän­gen ange­sie­delt, wie z.B. die Fried­rich-Schil­ler-Uni­ver­si­tät Jena, die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ilmen­au, die Uni­ver­si­tät Erfurt, die Bau­haus-Uni­ver­si­tät Wei­mar, die Hoch­schu­le für Musik »Franz Liszt« Wei­mar, die Fach­hoch­schu­le Jena, die Fach­hoch­schu­le Erfurt, die Fach­hoch­schu­le Schmal­kal­den, die Fach­hoch­schu­le Nord­hau­sen, die SRH Fach­hoch­schu­le für Gesund­heit Gera, die Adam-Ries-Fach­hoch­schu­le Erfurt, die Fach­hoch­schu­le Kunst Arn­stadt, die Ver­wal­tungs­fach­hoch­schu­len und Berufs­aka­de­mie Thü­rin­gen. Die­ses "Human Resour­ce Poten­ti­al" soll­te mög­lichst in Thü­rin­ger Unter­neh­men inte­griert und in die Berufs­pra­xis ein­ge­führt wer­den — auch dazu wer­den ver­schie­de­ne För­der­mög­lich­kei­ten durch das Land Thü­rin­gen ange­bo­ten.

Die Wirtschaftsförderung in Thüringen

In Thü­rin­gen wer­den für die Wirt­schafts­ent­wick­lung und Wirt­schafts­för­de­rung ver­schie­de­nen För­der­mit­tel von Bund und Land bereit­ge­stellt. Die­se sind z.B.

  1. zins­ge­för­derte Kre­dite
  2. Pro­jekt­zu­schüsse
  3. Inves­ti­ti­ons­zu­schüsse
  4. Lohn­kos­ten­zu­schüs­se
  5. Zuschüs­se für Bera­tungs­leis­tun­gen für die Opti­mie­rung, Pla­nung, Finan­zie­rung und Umset­zung von unter­neh­men­ri­schen Maß­nah­men bis zu 90%
  6. Haf­tungs­frei­stel­lun­gen
  7. Exis­tenz­grün­dungs­zu­schüs­se, wie z.B: durch den Exis­tenz­grün­der­pass in Thü­rin­gen, Bera­tungs- und Ver­net­zungs­pro­jek­ten für Grün­der, Grün­der­prä­mi­en in Thü­rin­gen und För­de­run­gen durch Zuschüs­se bei Inves­ti­tio­nen sowie
  8. Star­tup– bzw. Unter­neh­mens­be­tei­li­gun­gen.

Infor­mie­ren Sie sich auch gleich zu den Wirt­schafts­stand­or­ten:

Ausgewählte Branchenstandorte in Thüringen

Kraft­wa­gen und Kraft­wa­gen­tei­le

Bad Lan­gen­sal­za, Eisen­ach, Gera, Geh­ren, Gotha, Gro­ßen­lupnitz, Hayn­ro­de, Hei­li­gen­stadt, Köl­le­da, Löb­ichau, Marksuhl, Mer­bels­rod, Mühl­hau­sen, Nobitz, Nord­hau­sen, Ohr­d­ruf, Ron­ne­burg, Schleiz, Schlo­t­heim, Son­ne­berg, Stadt­ilm, Trip­tis, Wal­ters­hau­sen, Wei­ßen­see, Zella-Meh­lis

Maschi­nen­bau und Metall­er­zeug­nis­se

Barch­feld, Din­gel­städt, Eisen­ach, Eis­feld, Eisen­berg, Erfurt, Gera, Gotha, Hayn­ro­de, Immel­born, Jena, König­see, Löb­ichau, Mei­nin­gen, Meu­sel­witz, Mühl­hau­sen, Neu­haus-Schier­schnitz, Nord­hau­sen, Quei­en­feld, Saal­feld, Schmal­kal­den, See­bach, Son­ne­berg, Stadt­ilm, Stein­bach-Hal­len­berg, Suhl, Tam­bach-Dietharz, Viernau, Wei­mar, Wie­he, Zella-Meh­lis

Medi­zin-, Mess-, Steu­er und Rege­lungs­tech­nik sowie Optik

Gera, Ilmen­au, Jena, König­see, Mühl­hau­sen, Ruh­la, Rudol­stadt, Saal­feld, Schmal­kal­den, Suhl, Trip­tis, Zeu­len­ro­da

Glas­ge­wer­be und Kera­mik

Auma, Bad Ber­ka, Deu­na, Groß­brei­ten­bach, Gro­ßen­got­tern, Herin­gen (Hel­me), Herms­dorf, Ilmen­au, Jena, Kah­la, Kröl­pa, Lauscha, Lan­ge­wie­sen, Neu­haus (a. Rwg.), Pie­sau, Schleu­sin­gen, Son­ne­berg, Veils­dorf, Wein­ber­gen-Hön­ge­da

Büro­ma­schi­nen und Daten­ver­ar­bei­tungs­tech­nik

Erfurt, Jena, Kin­del­brück, Köl­le­da, Meu­sel­witz, Söm­mer­da

Che­mi­sche Erzeug­nis­se

Bad Kös­tritz, Blan­ken­hain, Brei­tun­gen, Erfurt, Gers­tun­gen, Gotha, Greiz, Jena, Rudolstadt/Schwarza, Stadt­ilm, Unter­breiz­bach, Wei­mar

Druck­ge­wer­be

Alten­burg, Bad Lan­gen­sal­za, Erfurt, Gebe­see, Gera, Gün­thers­le­ben-Wech­mar, Löb­ichau, Pößneck, Suhl, Wei­mar

Erzeug­nis­se Elek­tri­zi­täts­er­zeu­gung

Arn­stadt, Bad Loben­stein, Barch­feld, Brot­tero­de, Crossen, Els­ter, Eisen­ach, Erfurt, Herms­dorf, Jena, Mühl­hau­sen, Son­ders­hau­sen, Suhl, Vacha, Wutha-Farn­ro­da

Gum­mi- und Kunst­stoff­wa­ren

Bad Blan­ken­burg, Bad Lan­gen­sal­za, Creuz­burg, Eisen­berg, Eis­feld, Erfurt, Gotha, Greiz, Mih­la, Nobitz, Noh­ra, Ohr­d­ruf, Schmölln, See­bach, Tan­na, Trip­tis, Wal­ters­hau­sen

Möbel, Schmuck, Spiel­wa­ren und Sport­ge­rä­te

Alten­burg, Eis­feld, Eisen­berg, Erfurt, Geschwen­da, Gotha, Hei­li­gen­stadt, Kör­ner, Lauscha, Nord­hau­sen, Pfaff­schwen­de, Rau­en­stein, Schlo­t­heim, Son­ne­berg, Wei­da, Wei­ßen­see

Papier­ge­wer­be

Blan­ken­stein, Ber­ka (Wer­ra), Hei­li­gen­stadt, Kor­bu­ßen, Lucka, Rositz, Rudol­stadt, Nord­hau­sen, Werns­hau­sen

Rund­funk- und Nach­rich­ten­tech­nik

Erfurt, Gera, Herms­dorf, Jena, Köl­le­da, Lehes­ten, Son­ders­hau­sen, Wutha-Farn­ro­da

Ernäh­rungs­ge­wer­be

Alten­burg, Apol­da, Arn­stadt, Bad Kös­tritz, Bad Lan­gen­sal­za, Erfurt, Floh-Seli­gen­thal, Gera, Gotha, Hain­spitz, Jena, Kah­la, Mei­nin­gen, Mühl­hau­sen, Noh­ra, Nord­hau­sen, Ohr­d­ruf, Pößneck, Rudolstadt/Schwarza, Saal­feld, Schmal­kal­den, Schmölln, Suhl, Wei­mar

Tex­til­ge­wer­be

Apol­da, Bad Lan­gen­sal­za, Diedorf, Geis­mar, Gera, Hei­li­gen­stadt, Lei­ne­fel­de, Mühl­hau­sen, Zeu­len­ro­da

Holz­ge­wer­be

Creuz­burg, Gotha, Hirsch­berg, Ich­ters­hau­sen, Nie­deror­schel, Neustadt/Orla, Saal­burg-Ebers­dorf, Son­ne­born, Zeu­len­ro­da

 

Kon­tak­tie­ren Sie uns und pro­fi­tie­ren Sie -
Unternehmensberatung Möller und Kollegen

KontaktKon­takt für Ihr kos­ten­freies Erst­ge­spräch.

Zurück zur Start­sei­te