Qualitätsmanagement und Zertifizierung

Die Beratungsthemen — Qualitätsmanagement — im Überblick:

  1. Inter­ne Audits – Inter­ne / Selbst­über­prü­fung des Unter­neh­mens
  2. Lie­fe­ran­ten­au­dits – Prü­fung und Ent­wick­lung von Lie­fe­ran­ten
  3. Zer­ti­fi­zie­rungs­au­dits – Exter­ne Über­prü­fung des Unter­neh­mens
  4. Manage­ment-Audits – Ent­wick­lung der Unter­neh­mens­füh­rung

Die­se Qua­li­täts­ma­nage­ment-Leis­tun­gen sind för­der­fä­hig.

Allgemeines zum Qualitätsmanagement

Qua­li­täts­ma­nage­ment bezeich­net alle inner­be­trieb­li­chen Maß­nah­men, die zur kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­se­rung der betrieb­li­chen Qua­li­tät die­nen. Eine ver­bes­ser­te Qua­li­tät kann in allen Pro­zes­sen geplant und umge­setzt wer­den — in wert­schöp­fen­den, unter­stüt­zen­den und Manage­ment­pro­zes­sen.

Die ange­streb­te Pro­zess­qua­li­tät soll Feh­ler und somit unnö­ti­ge Zusatz­kos­ten und Risi­ken ver­mei­den. Sie soll eine kon­ti­nu­ier­lich hohe Qua­li­tät bei Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen des Unter­neh­mens sicher­stel­len. Durch beherrsch­ba­re und kal­ku­lier­ba­re Abläu­fe / Pro­zes­se kann eine best­mög­li­che Effek­ti­vi­tät und Effi­zi­enz erreicht wer­den, was die Wirt­schaft­lich­keit des Unter­neh­mens stark ver­bes­sert.

Die DIN EN ISO 9000:9008 Rei­he ist eine inter­na­tio­nal gül­ti­ge und bran­chen­über­grei­fen­de Norm für Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­te­me im Unter­neh­men. Die­se Norm beinhal­tet Grund­sät­ze und Anfor­de­run­gen an zer­ti­fi­zie­rungs­fä­hi­ge Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­te­me für Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen. Nach erfolg­rei­cher Ent­wick­lung und Imple­men­tie­rung eines unter­neh­mens­spe­zi­fi­schen  Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­tems in das Unter­neh­men und nach Durch­füh­rung eines Audits kann eine unab­hän­gi­ge Zer­ti­fi­zie­rungs­stel­le (nach DIN EN ISO/EC 17021 akkre­di­tiert) ein zeit­lich befris­te­tes Zer­ti­fi­kat (3 Jah­re) aus­stel­len.

Vorteile von Qualitätsmanagementsystemen

Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­te­me bzw. deren erfolg­rei­che Zer­ti­fi­zie­rung kön­nen enor­me Mehr­wer­te für Unter­neh­men erzeu­gen, wenn die­se Sys­te­me im Unter­neh­men gelebt wer­den, zum Bei­spiel:

  1. mehr Pro­duk­ti­vi­tät und Ren­ta­bi­li­tät
  2. höhe­re Ver­triebs­er­fol­ge / Umsät­ze
  3. Lie­fe­ran­ten- und Kun­den­bin­dung
  4. ver­bes­ser­tes Unter­neh­mensi­mage
  5. zufrie­de­ne­re Mit­ar­bei­ter.

Unter­neh­mens­be­ra­tung Möl­ler unter­stützt mit Qua­li­täts­ma­nage­ment­be­ra­tung:

  1. beim Auf­bau und der Imple­men­tie­rung von Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­te­men
  2. bei der Durch­füh­rung des Manage­ment­re­views und
  3. des inter­nen Audits
  4. bei der Aus­wahl des geeig­ne­ten Zer­ti­fi­zie­rers sowie
  5. im Rah­men der Zer­ti­fi­zie­rung.

Die­se Leis­tun­gen sind för­der­fä­hig.

Mehr Infor­ma­tio­nen zur Revi­si­on DIN EN ISO 9001–2015.

Infor­ma­tio­nen zum Schu­lungs­an­ge­bot DIN EN ISO 9001–2015.

Weitere Leistungen

Unter­neh­mens­be­ra­tung Möl­ler & Kol­le­gen bie­ten auch umfas­sen­de Leis­tun­gen im Bereich der Lebens­mit­tel­si­cher­heit an. Ob der Auf­bau und der Betreu­ung von HACCP-Kon­zep­ten sowie umfas­sen­de Leis­tun­gen im Bereich Pro­zess- und Pro­jekt­ma­nage­ment für die Gemein­schafts­ver­pfle­gung, Hotel­le­rie und der Gas­tro­no­mie — wir bie­ten Ihnen die Unter­stüt­zung, die Sie benö­ti­gen. Spre­chen Sie uns gleich an.