Neue Förderprogramme für Digitalisierung

Was ist eine Digitalisierung und wie profitiert das kleine und mittlere Unternehmen?

Einfach ausgedrückt versteht man unter Digitalisierung bzw. Digitalisierungsprojekten im Unternehmen die Aufnahme, Aufbereitung, Speicherung, Verarbeitung, Übertragung und Archivierung von Daten und Informationen in digitaler Art bzw. mittels Nutzung digitaler Geräte.

Werden mehrere Aufgaben (ggf. auch aus unterschiedlichen Abteilungen) sinnvoll zusammengefasst, entstehen Prozesse. Aufgaben bzw. Prozesse stehen häufig in Wechselwirkung zueinander, die bei Veränderungen oder der Digitalisierung besonders zu beachten sind. Ebenso sind „Medienbrüche“ weitgehend zu minimieren und bestenfalls auszuschließen.

Medienbrüche in digitalisierten oder digital optimierten Prozessen führen immer wieder zur Ineffizienz, Störanfälligkeit oder sicherheitsrelevanten Aspekten, die große Risiken birgen. Deshalb ist es wichtig, Analyse, Konzept, Durchführung und Kontrolle der Digitalisierung mit einem erfahrenen Berater durchzuführen. Sowohl die Beratung als auch die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten ist förderfähig.

Neue Förderprogramme für Digitalisierungsprojekte

Die KfW hat zwei neue Förderprogramme im Rahmen von Innovations- und Digitalisierungsprojekten

  1. ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit“ sowie
  2. ERP-Mezzanine für Innovation

zur Verfügung gestellt.

Mit diesen Finanzierungshilfen, einschließlich einer geförderten Unternehmensberatung in diesen Themen, sollen insbesondere kleine (bis 50 Mitarbeiter) und mittlere Unternehmen (bis 250 Mitarbeiter) den Weg in das digitale Zeitalter geebnet bekommen.

Weitere Förderprogramme für eine Unterstützung durch Berater sind:

  1. Sachsen: Mittelstandsrichtlinie der Sächsischen Aufbaubank (SAB) und Mittelstandsförderprogramm der Stadt Leipzig
  2. Thüringen: Thüringer Beratungsrichtlinie
  3. Förderung unternehmerischen Know-hows (BAFA)
  4. go-digital“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  5. Verbesserung des Informationssicherheitsniveaus
  6. Elektronischer Geschäftsverkehr (E-Business)

Beispiele für Digitalisierungsprojekte

Beispiele für Digitalisierungprojekte, die durch einen ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit finanzierbar sind:

  1. Aufbau eines zeitgemäßen Online-Shops,
  2. APP-Entwicklung,
  3. Entwicklung von additiven Fertigungsverfahren (3D-Druck),
  4. Vernetzung von Produktionssystemen (Industrie 4.0),
  5. Entwicklung von Social-Media-Kommunikationsstrategien und
  6. Verbesserung der Datensicherheit.

Das Zitat zur Digitalisierung

„Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie hinterher einen scheiß digitalen Prozess.“
(Thorsten Dirks, Vorstandsvorsitzender der Telefonica Deutschland und Ex-Präsident des Digitalverbands Bitkom)

Eine Methode zur Digitalisierung bzw. zu Digitalisierungsprojekten

  1. Beantragung eines Förderzuschusses und ggf. eines Digitalisierungs- und Innovationskredits für die Erstellung eines Konzeptes und dessen Umsetzung
  2. Ausgangsanalyse zu Abläufen, Prozessen und Strukturen in allen Unternehmensbereichen und Ermittlung des IST-Zustandes
  3. Information, Aufklärung und Kommunikation im Unternehmen, Einbeziehung der Mitarbeiter/innen über ein (digitalisiertes) Vorschlagswesen, Vorbereitung des Veränderungsprozesses
  4. Definition des Unternehmens zum SOLL/PLAN-Zustand der Digitalisierung (Welche Prozesse könnten in welchen Meilensteinen digitalisiert werden?) und Evaluierung bzw. Optimierung durch den Berater unter Beachtung aller Wechselwirkungen im Unternehmen
  5. Erstellung eines Umsetzungsplanes / -konzeptes mit Aufgaben / Maßnahmen, Zeiten, Verantwortlichen, Budgets
  6. Umsetzung entsprechend des Konzeptes mit regelmäßigen Zwischenprüfungen und Erhebung von Feedback im Unternehmen, vor allem um Widerständen vorzubeugen
  7. Nach Abschluss der Maßnahmen Vergleich IST- und SOLL/PLAN-Zustand, Ableitung von Maßnahmen zur Verbesserung (ggf. als iterativen Prozess) und Information im Unternehmen
  8. Abrechnung der Fördermittel
  9. Projektabschluss

Mehr Informationen zur Planung, Umsetzung, Kontrolle und Finanzierung von Digitalisierungsprojekten erhalten Sie unter: Innovation und Digitalisierung / Vernetzung (Industrie 4.0).

KON­TAK­TIE­REN SIE UNS

KontaktKon­takt für Ihr kos­ten­freies Erst­ge­spräch.

Zur Startseite