13 Grundsätze für den Beratungserfolg

Unsere Grundsätze, die vor der Beratung zwischen Ratsuchenden und Berater vereinbart werden, sichern den Beratungserfolg und eine gute Zusammenarbeit.

Unsere Grundsätze

  1. Der Ratsuchende (Kunde) definiert Beratungsziele / Aufgaben.
  2. Der Kunde nimmt die Beratung an und arbeitet aktiv mit.
  3. Der Berater unterstützt den Kunden aktiv und nachhaltig.
  4. Der Berater ist nicht Bestandteil des Beratungsziels/ -problems.
  5. Der Berater erhält einen neutralen Aktionsrahmen beim Kunden.
  6. Der Berater liefert Ergebnisse wahrheitsgemäß und vollständig.
  7. Der Berater kommuniziert verständlich und auf den Punkt.
  8. Der Berater dokumentiert und sichert Beratungsergebnisse.
  9. Der Berater gewährleistet größte Sorgfalt / Gewissenhaftigkeit.
  10. Der Berater verfolgt ausschließlich die Kundeninteressen.
  11. Der Berater verpflichtet sich zu Verschwiegenheit / Datenschutz.
  12. Der Berater besitzt gegenüber dem Kunden eine Treuepflicht.
  13. Der Berater ist akkreditiert und bildet sich kontinuierlich weiter.

Unsere Arbeitsweise

Lesen Sie bitte unter Initialberatung, Interim-Management und Servicevertrag, welche Arbeitsweisen bzw. Formen der Zusammenarbeit möglich sind. Die Modelle unterscheiden sich vor allem in Dauer und Art der Tätigkeit des Beraters.

Die Initialberatung beinhaltet in der Regel die Analyse der Ausgangssituation und der Optimierungs- bzw. Entwicklungsmöglichkeiten des Unternehmens. Im Ergebnis liegt ein schlüssiges Optimierungs- oder Entwicklungskonzept mit Meilensteinen, Verantwortung, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten vor. Auch kann bereits mit der Umsetzung von Maßnahmen begonnen werden – je nach Kundenwunsch. Die Initialberatung ist zwischen 80 und 90% förderfähig!

Mittels Interim-Management kann auf der Führungsebene zeitlich begrenzt bei der Realisierung bzw. Umsetzung des Konzeptes unterstützt und die Erfolgskontrolle durchgeführt werden. So ist die Zusammenarbeit per Interim-Management eher mittelfristig angelegt.

Der Servicevertrag für Existenzgründer, Freiberufler und kleine Unternehmen bietet einen „Kaufmännischen Verantwortlichen“ oder „Controller“ auf monatlich fixer Stundenbasis, entsprechend der Betriebsgröße und finanziellen Möglichkeiten.

Informieren Sie sich weiter über uns.

Kon­tak­tie­ren Sie uns und pro­fi­tie­ren Sie –
Unternehmensberatung Möller und Kollegen

KontaktKon­takt für Ihr kos­ten­freies Erst­ge­spräch.

Zurück zur Startseite