Beratungsförderung 2016 in Sachsen

Inhalte der Förderung in Sachsen

Das Mit­tel­stands­pro­gramm "Betriebs­be­ra­tung / Coa­ching" för­dert Bera­tungs­vor­ha­ben in Sach­sen mit fol­gen­den Schwer­punk­ten:

  1. Stra­te­gie­ent­wick­lung/Strategisches Wachs­tum
  2. Inno­va­ti­ons­be­ra­tung
  3. Opti­mie­rung betrieb­li­cher Pro­zes­se (Zeit-/ Res­sour­cen­ma­nage­ment)
  4. Mar­ke­ting / Ver­trieb
  5. Finan­zie­rung
  6. Con­trol­ling und Manage­ment­in­for­ma­ti­ons­sys­te­me
  7. Außen­wirt­schafts­be­ra­tung
  8. Per­so­nal­ent­wick­lung
  9. Unter­neh­mens­si­cher­heit (Unter­neh­mens­pha­sen, Unter­neh­mens­um­feld)
  10. Unter­neh­mens­nach­fol­ge / Unter­neh­mens­kauf

Zielgruppe der Förderung in Sachsen

Die Ziel­grup­pe für die För­de­rung sind Exis­tenz­grün­der und Unter­neh­mer, die nach euro­päi­schen Richt­li­ni­en die KMU-Kri­te­ri­en erfül­len.

KMU Kriterien nach EU

Aktuelle Beantragungen der Förderung in Sachsen

Wer aktu­ell bean­tragt, kann bis zu 20 Bera­tungs­ta­ge noch im Sep­tem­ber 2016 bewil­ligt erhal­ten.

KON­TAK­TIE­REN SIE UNS UND PRO­FI­TIE­REN SIE –
UNTERNEHMENSBERATUNG MÖLLER UND KOLLEGEN

KontaktKon­takt für Ihre unver­bind­li­che Bera­tungs­an­fra­ge