Erfolgsfaktor Unternehmensberatung

Erfolg und Motivation durch neue Impulse

Im Überblick: 3 bis 20 Tage, 50–80% gefördert

Die Unter­neh­mens­be­ra­tung Möl­ler legt bewähr­te Erfolgs­kon­zep­te der Unter­neh­mens­be­ra­tung zugrun­de, um schnell und zuver­läs­sig die indi­vi­du­el­len Unter­neh­mens- und Wachs­tums­blo­cka­den zu iden­ti­fi­zie­ren und ers­te Ent­wick­lungs­stra­te­gi­en abzu­lei­ten (Grob­kon­zept).

Die Berück­sich­ti­gung unter­neh­mens­spe­zi­fi­scher Beson­der­hei­ten und der Kun­den­wün­sche bzw. der Kun­den­sicht machen die Erfolgs­kon­zep­te der Unter­neh­mens­be­ra­tung zur maß­ge­schnei­der­ten Bera­tungs­lö­sung (Fein­kon­zept).

Unter­neh­mens­spe­zi­fi­sche Beson­der­hei­ten sind z.B. die jewei­li­ge Unter­neh­mens­pha­se, Unter­neh­mens­grö­ße und -art, Bran­chen- und Markt­zu­ge­hö­rig­keit, Rah­men­be­din­gun­gen, Zie­le / Stra­te­gi­en, Unter­neh­mens­kul­tur und -phi­lo­so­phi­en, Wis­sen / Wis­sens­ma­nage­ment, Ver­füg­bar­keit von und Zugang zu Res­sour­cen sowie das Ver­ständ­nis der Füh­rung vor allem gegen­über der kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­se­rung.

Still­stand ist Rück­schritt. Nur mit der kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­se­rung und Wei­ter­ent­wick­lung des Unter­neh­mens ist es mög­lich, auch künf­tig wett­be­werbs­fä­hig und somit erfolg­reich zu sein.

Erfolgskonzept — Mit dem Kunden gemeinsam

Der Kun­de bzw. die Kun­den­sicht ist ein maß­geb­li­cher Erfolgs­fak­tor im Bera­tungs­pro­zess und Erfolgs­kon­zept. Denn der Kun­de ver­dient ein hohes Maß an Wert­schät­zung für sei­ne bis­he­ri­ge Leis­tung. Denn der Kun­de bringt bran­chen- und unter­neh­mens­spe­zi­fi­sches Wis­sen sowie sei­ne Erfah­rung in die Bera­tung ein.

Nur der Kun­de kann für die not­wen­di­ge Akzep­tanz in sei­nem Unter­neh­men sor­gen, die Bera­tungs­er­geb­nis­se auf allen Hier­ar­chie­ebe­nen umzu­set­zen.

Fazit: Nur wenn der Kun­de an den Kor­rek­tur- und Ent­wick­lungs­maß­nah­men mit­wirkt und die­se ver­tritt, kön­nen die Bera­tungs­er­geb­nis­se durch ihn oder durch eine Inte­rims­lö­sung im Anschluss der Bera­tung erfolg­reich umge­setzt wer­den — das Erfolgs­kon­zept der Unter­neh­mens­be­ra­tung.

Die gute Zusam­men­ar­beit ist somit Vor­aus­set­zung für den Bera­tungs­er­folg. Lesen Sie bit­te dazu auch unse­re Grund­sät­ze.

Beratungszuschüsse Initial-/ Erstberatung von der Gründungsplanung bis zur Sanierung

Das Arbeits­mo­dell "Initi­al-/ Erst­be­ra­tung" ist die klas­si­sche Inten­siv­be­ra­tung — als Bera­tungs­pro­jekt — für Exis­tenz­grün­der und Unter­neh­mer, unab­hän­gig ihres Alters oder Rechts­form.

Es wer­den Bera­tungs­zie­le in den jewei­li­gen Bera­tungs­ge­bie­ten: Kon­zep­te für Wachs­tum und Siche­rung, Con­trol­ling / Opti­mie­rung, Inno­va­ti­ons­be­ra­tung, Qua­li­täts­ma­nage­ment, Restruk­tu­rie­rung, Inves­ti­tio­nen und deren Finan­zie­rung, Sanie­rung, Mar­ke­ting und Ver­trieb ver­ein­bart und umge­setzt.

KON­TAK­TIE­REN SIE UNS UND PRO­FI­TIE­REN SIE –
UNTERNEHMENSBERATUNG MÖLLER UND KOLLEGEN

KontaktKon­takt für Ihr kos­ten­freies Erst­ge­spräch.

Zurück zur Start­sei­te